bookingkit in die eigene Webseite integrieren - die 2-Minuten-Integration

zuletzt aktualisiert: 24.07.2018, 17:07 Uhr

bookingkit Webseitenintegration

Mit bookingkit kannst Du deine Erlebnisse kinderleicht online auf deiner eigenen Homepage verkaufen! Dazu müssen nur zwei Zeilen Code in deine vorhandene Webseite eingefügt werden und schon wird eine komplette Erlebnisübersicht mit Buchungs- und Bezahlmöglichkeit in deine Webseite integriert.

Das Design und die Farben der Einbindung kannst Du selbstverständlich über unseren Konfigurator individuell anpassen. Wenn Du fit in CSS bist, kannst Du auch tiefer gehende Anpassungen vornehmen. Unser entsprechender Leitfaden hilft dir hier weiter, ansonsten kannst Du auch gerne auf uns zukommen!

Generell hast du natürlich die Möglichkeit unter Vermarktung > Meine Widgets verschiedene Kalender und Ansichten auf deiner Webseite zu integrieren. Welche dies sind und wie spielend einfach du bookingkit auf deiner Webseite integrierst erfährst du hier:
 

Alle oder einzelne Erlebnisse einbinden

Standardmäßig sind alle Erlebnisse und einzelne direkt zur Webseitenintegration aktiviert. Wenn du gerne alle deine oder nur einzelne Angebote auf deine Homepage integrieren möchtest, klicke einfach auf den Button "In die Webseite einfügen". Dort kannst du als erstes die Spracheinstellungen konfigurieren. Wir empfehlen dir auf jeden Fall die Automatische Spracherkennung zu nutzen, sodass sich das Widget automatisch an die Sprache des Browsers deiner Kunden anpasst. Kopiere danach den HTML-Code und füge ihn an entsprechender Stelle auf deiner Homepage ein. Und schon können deine Kunden online buchen!


Und so sehen Erlebnislisten, also mehrere Erlebnisse, und die Detailansicht eines einzelnes Erlebnisses für deine Kunden im Frontend aus:


Individuelle Erlebnislisten erstellen und einbinden

Wenn du individuelle Listen mit mehreren Erlebnissen erstellen willst, ist dies ohne Weiteres möglich. Unter "Ein neues Widget erstellen" musst du lediglich bei "Erlebnisliste" auf den Button "Neu erstellen" klicken. 

Im nächsten Schritt kannst du einzelne Erlebnisse deaktivieren und auch die Reihenfolge ändern. Wenn du die Farben deiner Einbindung ändern möchtest, kannst du entweder aus bereits bestehenden Designs auswählen oder aber ein komplett neues anlegen. Unser Tutorial erklärt dir die Vorgehensweise Schritt für Schritt:

Kalender Widget

Du möchtest deinen Kunden gerne eine übersichtliche Ansicht all deiner Erlebnisse und Termine in einem Kalender bieten? Auch das ist überhaupt kein Problem! Unter Vermarktung > Meine Widgets kannst du ganz einfach ein neues Kalender Widget anlegen. Die Einrichtung erfolgt analog zu denen eines regulären Widgets und du kannst selbstverständlich verschiedene Einstellungen vornehmen, z.B. die Anzeige freier Plätze oder des Erlebnisnamens auf dem Bild.

Deine Endkunden erfreuen sich an einer ganz besonderen und übersichtlichen Darstellung:

Globales Widget

Das globale Widget ist genau das richtige, wenn du die Conversion deiner Homepage in die Höhe schießen lassen willst. Gib deinen Kunden die Möglichkeit jederzeit und überall auf deiner Webseite zu buchen. Überall dort, wo dein reguläres bookingkit-Widget nicht eingebunden ist, kannst du von uns einen Jetzt Buchen Button implementieren lassen. Dieser verlinkt direkt auf dein Angebot und du verwandelst so noch mehr Besucher deiner Webseite in zahlenden Kunden. Erfahre hier mehr zu unserem globalen Widget.

 

Konfiguriere deine Widgets

Wenn du auf "Einstellungen" klickst, kannst du deine bestehenden Erlebnislisten jederzeit bearbeiten:

Wissenswertes

  • Wenn du das Design eines bestehenden Widgets abänderst und speicherst, wirkt sich die Änderung natürlich auch deine bereits eingebundenen Erlebnisse aus.
     
  • Je HTML-Seite ist nur die Einbindung eines bookingkit-Erlebnisses möglich.
     
  • Direkt unter Vermarktung > Meine Widgets gibt es auch noch einmal ein interaktives Tutorial, wenn du Hilfe benötigen solltest.
     
  • Tipp: Um mehr Buchungen über deine Webseite zu erzielen, sollte der Besucher möglichst schnell auf der bookingkit-Seite landen, um dann dort zu buchen. Deshalb ist es empfehlenswert den Code möglichst prominent auf der Seite einzubinden und auch einen Reiter oder Button namens "Buchen" und "Gutscheine" anzulegen.

Wie hilfreich war dieser Artikel?
Kontakt
  • Wir sind erreichbar! Falls Du noch eine Frage haben solltest oder etwas unklar ist, kannst Du uns jeder Zeit kontaktieren:

    bookingkit Service
    service@bookingkit.de
eb03c2bed1cfd8d85e0c39dea6969a9e@bookingkit.desk-mail.com
https://cdn.desk.com/
false
desk
Laden
Sekunden her
eine Minute her
Minuten her
eine Stunde her
Stunden her
Liquid error: undefined method `gsub' for nil:NilClass
Tage her
über
false
Ungültige Zeichen gefunden
/customer/de/portal/articles/autocomplete