Berechnung der Umsatzsteuer in den Rechnungen von bookingkit

zuletzt aktualisiert: 16.06.2017, 13:06 Uhr
Die Umsatzsteuer wird immer dann berechnet, wenn eine Leistungserbringung von bookingkit dir gegenüber stattfindet. Dabei gibt es drei Fälle, die zu unterscheiden sind:
  1. Du hast deinen Firmensitz in Deutschland:

    In diesem Fall berechnen wir dir automatisch 19% Umsatzsteuer. Diese erhältst Du im Rahmen deiner Umsatzsteuerrückerstattung vom Finanzamt erstattet, sofern Du als Anbieter umsatzsteuerpflichtig bist.
  2. Du hast deinen Firmensitz in der EU, aber nicht in Deutschland:

    Solltest Du umsatzsteuerpflichtig sein, kannst Du deine USt.-ID / Steuernummer / VAT-ID direkt in bookingkit unter Einstellungen > Firmendaten hinterlegen. In diesem Fall gilt das sogenannte "Reverse Charge"-Verfahren, bookingkit berechnet dir keine Umsatzsteuer mehr.
  3. Du hast deinen Firmensitz außerhalb der EU:

    Du musst nichts weiter veranlassen und die von bookingkit erhaltenen Rechnungen werden automatisch ohne Umsatzsteuer ausgestellt.
 

Wie hilfreich war dieser Artikel?
Kontakt
  • Wir sind erreichbar! Falls Du noch eine Frage haben solltest oder etwas unklar ist, kannst Du uns jeder Zeit kontaktieren:

    bookingkit Service
    service@bookingkit.de
eb03c2bed1cfd8d85e0c39dea6969a9e@bookingkit.desk-mail.com
https://cdn.desk.com/
false
desk
Laden
Sekunden her
eine Minute her
Minuten her
eine Stunde her
Stunden her
Liquid error: undefined method `gsub' for nil:NilClass
Tage her
über
false
Ungültige Zeichen gefunden
/customer/de/portal/articles/autocomplete