Release Notes April 2018

zuletzt aktualisiert: 07.05.2018, 17:05 Uhr

In unserem Berliner Hauptquartier und unserer Dependance im westfälischen Münster gibt unser internationales Team tagtäglich das Beste, damit bookingkit dir dein Arbeitsleben noch leichter macht! Auch diesen Monat haben wir wieder tolle Features geschaffen und Kooperationen geschlossen, die dein Geschäft optimieren - mit bookingkit bleibst du auf der Überholspur. Erfahre hier was wir dir alles Tolles im April geboten haben:

 
  1. Sende Dokumente als Anhang
  2. Early Bird Tickets
  3. Mehrtägige Erlebnisse
  4. Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze
  5. Neues Kalender-Widget
  6. Urlaubsguru

1. Sende Dokumente als Anhang

Ab sofort hast du die Möglichkeit in den Bestellbestätigungen auch eine PDF-Datei als Anhang mitzuversenden. Aktiviere hierzu lediglich unter Einstellungen > Module "Weitere Dokumente für Erlebnisse". Danach kannst du direkt in deinen Erlebnissen, wenn du diese bearbeitest, im Reiter "Weitere Dokumente" eine PDF-Datei hochladen und auch die Bestätigungsmail individuell anpassen. Du möchtest diese Funktion nutzen? Dann erfahre mehr darüber in unserem zugehörigen Leitfaden


 

2. Early Bird Tickets

Du willst deine Auslastung verbessern oder neue Zielgruppen ansprechen? Dann ist unser neues Early Bird Ticket Feature genau das Richtige für dich! Durch unsere Module Flexible Preise und Erweiterte Verfübarkeitsverwaltung kannst du deine Tickets ganz einfach und unkompliziert kontingentieren. Mehr dazu hier.

 

3. Mehrtägige Erlebnisse

Du bietest mehrtägige Seminare an oder veranstaltest ein Festival? Auch das kannst du mit bookingkit kompakt und übersichtlich auf deiner Webseite buchbar machen! Wenn du in deinem Erlebnis die Veranstaltungsdauer einträgst, kannst du nun auswählen, wie die Dauer angezeigt werden soll. Unser Wissensdatenbankartikel erklärt dir alles Weitere.


 

4. Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze

Ganz neu: Ab sofort kannst du unter Konto > Firmendaten zusätzliche Mehrwertsteuersätze hinterlegen, welche du in deinen Erlebnissen und Produkten auswählen kannst:
Wenn du ein Erlebnis bearbeitest, kannst du unter "Preisangaben" sowohl für das gesamte Erlebnis als auch einzelne Preisstufen einen anderen Mehrwertsteuersatz hinterlegen:


Das gleiche gilt natürlich auch für zusätzliche Produkte, welche du deinen Kunden im Checkout anbietest:

 

5. Neues Kalender-Widget

Tolle Neuigkeiten: Wir haben ein komplett neues Widget für dich designt. Mit dem Kalender-Widget kannst du ganz übersichtlich in einem Buchungskalender ausgewählte Erlebnis anzeigen lassen. So machst du es deinen Kunden noch einfacher dein Angebot zu buchen und es sieht obendrein auch noch echt großartig aus!

Um ein neues Kalender-Widget anzulegen, klicke einfach auf den entsprechenden Button unter Vermarktung > Meine Widgets und bearbeite das Widget:


Und so sieht es dann für deine Kunden aus:


 

6. Urlaubsguru

Wir sind mächtig stolz darauf dir unsere exklusive Partnerschaft mit Urlaubsguru vorstellen zu können!  Urlaubsguru erweitert sein touristisches Angebot und bietet zukünftig auch Aktivitäten sowie Erlebnisse an - bookingkit stellt hierfür die komplette technische Infrastruktur bereit.

Profitiere von kanpp sieben Millionen Facebooklikes und 22 Millionen monatlichen Webseitenbesuchern. Also worauf wartest du noch? Unter Vermarktung > Plattformen kannst du Urlaubsguru zu einer schmalen Kommission von nur 20 % aktivieren!

Wie hilfreich war dieser Artikel?
Kontakt
  • Wir sind erreichbar! Falls Du noch eine Frage haben solltest oder etwas unklar ist, kannst Du uns jeder Zeit kontaktieren:

    bookingkit Service
    service@bookingkit.de
eb03c2bed1cfd8d85e0c39dea6969a9e@bookingkit.desk-mail.com
https://cdn.desk.com/
false
desk
Laden
Sekunden her
eine Minute her
Minuten her
eine Stunde her
Stunden her
Liquid error: undefined method `gsub' for nil:NilClass
Tage her
über
false
Ungültige Zeichen gefunden
/customer/de/portal/articles/autocomplete