Deine ersten Schritte auf bookingkit

Damit dein Anfang bei bookingkit so einfach wie möglich wird, haben wir ein interaktives Tutorial entwickelt, welches die ersten Schritte in deiner neuen Buchungssoftware ganz einfach erklärt. Klicke hierzu lediglich auf den blauen Button "Wie wird's gemacht" direkt am oberen Bildschirmrand nach Login.

  1. Profil vervollständigen
  2. Erlebnis anlegen
  3. Termindefinition erstellen
  4. bookingkit auf deiner Webseite einbinden
  5. Verifiziere dein Unternehmen bei unseren Onlinezahlungsanbieter MangoPay
  6. Profi Tipps!

1. Profil vervollständigen

Hinterlege wichtige Detailinformationen wie Firmenname, Logo, Kontaktadressen, Rechnungsinformationen sowie AGB & Impressum.

2. Erlebnis anlegen

Lege deine Erlebnisse mit Beschreibung, Bildern und YouTube-Videos, Preisstufen, Angaben zum Treff- und Veranstaltungsort an.

3. Erstelle einen Termin

Nachdem Du deine Erlebnisse angelegt hast, musst Du diesen nun noch Verfügbarkeiten hinzufügen. Lege hierzu einfach einen Einzeltermin oder eine Terminserie an. Unser anschaulicher Leitfaden zeigt dir wie einfach das geht.

4. Integriere bookingkit auf deiner Webseite

Nimm eine Farbanpassung vor und binde deine Erlebnisse auf deiner Webseite ein. Unsere Leitfäden zur Webseitenintegration zeigen dir, wie einfach das funktioniert.

5. Verifiziere die Identität deines Unternehmens

Reiche schnellstmöglich alle Unterlagen ein, damit Du dir dein Geld jederzeit auszahlen kannst. Mehr dazu erfährst du hier.
 
Übrigens: In deinem bookingkit-Account kannst Du stets über die Box "Feedback melden" am rechten Bildschirmrand Kontakt zu unseren Produktspezialisten aufnehmen. Bei Fragen und Problemen rund um bookingkit helfen wir dir gerne weiter.

6. Profi Tipps

Du hast Lust so richtig durchzustarten mit bookingkit? Du möchtest deinen Account best möglichst einrichten und so deinen Umsatz steigern? Dann beherzige einfach die folgenden Profi Tipps unser Produktspezialisten:

War diese Antwort hilfreich für dich?