Mit bookingkit hast Du die Möglichkeit deine Angebote und Erlebnisse über unsere namhaften Partner und Vermarktungsplattformen zu vermarkten.

  1. Warum überhaupt Vermarktungsplattformen nutzen?
  2. Wie aktiviere ich Vermarktungsplattformen?
  3. Wie kann ich Kontingente und Kapazitäten anpassen?
  4. Tipps für Profis

Warum überhaupt Vermarktungsplattformen nutzen?

Verfügst Du über umsatzschwache Tage, möchtest ein neues Erlebnis anlegen oder eine neue Vertriebsaktion starten? Nutze die Reichweite und Bekanntheit unserer Vermarktungsnetzwerke und erhöhe so deinen Umsatz und erreiche neue Kunden!

Wie aktiviere ich Vermarktungsplattformen?

Logge dich einfach in deinen bookingkit-Account ein und rufe den Punkt Vermarktung > Plattformen auf. Dort sind alle unsere Partner gelistet, klicke nun auf Aktivieren, der gewünschten Plattform, ggf. sind weitere Schritte notwendig. Zu den jeweiligen Leitfäden pro Plattform, geht es hier entlang.
 
Übrigens: Du kannst unsere namhaften Premiumpartner auch auf einen Schlag bis zu einer frei gewählten Provisionsgrenze aktivieren. Praktischerweise gilt dies auch für alle Plattformen, die wir zukünftig in unser Portfolio aufnehmen. Mehr dazu erfährst Du hier.

Wie kann ich Kontingente und Kapazitäten anpassen?

Natürlich kannst Du die Plätze, welche Du über die jeweiligen Plattformen vermarktest, anpassen. Einmal global auf Erlebnisebene, aber selbstverständlich auch individuell auf Terminebene. Alles weitere Wissenswerte hierzu, erfährst Du in unserem zugehörigen Leitfaden.

Tipps für Profis

  • TIPP 1: Du hast auch die Möglichkeit für deine Erlebnisse separate Inhalte anzulegen. So kannst du in ein und dem selben Erlebnis eine Version für deine eigene Webseite und eine Version für deine Vermarktungsplattformen anlegen. Mehr dazu hier.
  • TIPP 2: Nutze unser Kundenbindungs-Marketing und kontaktiere deine Kunden direkt über die After-Sales-Mail. So kannst Du dich deinen Kunden nachhaltig ins Gedächtnis rufen und diese werden nicht nur den Namen der Plattform, auf welcher sie gebucht haben, erinnern. Erfahre hier wie Du Kundenbindungs-Marketing nutzt!
War diese Antwort hilfreich für dich?