GetYourGuide hat eine riesige Auswahl an Erlebnissen und ist eine der größten und stärksten Plattformen am Markt. Mit einer Verknüpfung zu GetYourGuide hast du die Möglichkeit dein Angebot einem breiten und äußerst internationalen Publikum anzubieten. Mit Aktivierung der Schnittstelle profitierst du also von den großen Reichweite GetYourGuides und erschließt dir neues Kundenpotential.

Wie aktiviere ich GetYourGuide in bookingkit?

1. Du hast noch keinen Account bei GetYourGuide? Dann registriere dich hier:

 Sie werden aufgefordert, einige grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Kontaktdaten einzugeben. Kurz darauf wird sich GetYourGuide mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen bei der Einrichtung Ihres Kontos zu helfen.


2. Um die Schnittstelle zu GetYourGuide herzustellen, klicke zunächst in deinem bookingkit Account unter Vermarktung > Plattformen bei GetYourGuide auf 'Aktivieren':

3. Da es sich bei der Verknüpfung von GetYourGuide nicht um eine Vollintegration handelt, muss jedes Erlebnis einzeln angelegt werden, da die Erlebnisse leider nicht automatisch übertragen werden. GetYourGuide verfügt aber über eine nützliche Wissensdatenbank, wo dir die verschiedenen Schritte, wie z.B. Erlebnisse anlegen, noch einmal im Detail erklärt werden.

4. Damit die Synchronisation zwischen bookingkit und GetYourGuide reibungslos und in Echtzeit funktioniert, müssen Sie die GetYourGuide-Erlebnisse mit den entsprechenden Gegenstücken in bookingkit verknüpfen. Dazu müssen Sie die bookingkit-IDs direkt in Ihren GetYourGuide-Erlebnissen eintragen. Sie können die ID des Erlebnisses direkt in der URL des Erlebnisses sehen, wenn Sie es bearbeiten. Alternativ findest du die ID auch direkt in der URL in der Vorschau deiner Erlebnisse. Gerne können wir dir auch eine Liste mit allen IDs zukommen lassen, meld dich einfach bei uns!

5. Das Verbinden Ihrer Erlebnisse ist sehr einfach. Folgen Sie einfach diesen Schritten: Gehen Sie zu Produkte > Produkte verwalten. Wählen Sie die Aktivität, die Sie verbinden möchten > Details bearbeiten. Klicken Sie auf "Optionen" und wählen Sie "Option bearbeiten". Klicken Sie auf "Verfügbarkeit" und wählen Sie bookingkit als Ihr Buchungssystem aus der Dropdown-Liste aus > Geben Sie die ID Ihres bookingkit-Erlebnisses ein > Speichern.

Achtung: Wenn Sie bereits ein GetYourGuide-Konto hatten, sollten Sie alle vorherigen manuellen Verfügbarkeiten löschen, die Sie in GetYourGuide erstellt haben. Wenn Sie Ihre Produkte verbinden, werden alle Verfügbarkeiten, die Sie in bookingkit haben, erstellt. Bitte beachten Sie auch, dass Ihre Verfügbarkeiten einmal alle 24 Stunden synchronisiert werden. Um sie zu aktualisieren, wiederholen Sie bei Bedarf Schritt 5.

Wissenswertes

  • Sobald deine Erlebnisse in GetYourGuide live sind, wirst Du benachrichtigt. Solltest Du in GetYourGuide andere Preise festlegen wollen als in bookingkit, steht dir das natürlich frei und Du kannst die Änderungen direkt in deinem GetYourGuide-Account vornehmen.

  • GetYourGuide akzeptiert eine maximale Buchungsvorlaufzeit von 10 Stunden. Solltest du eine höherer Vorlaufzeit eingestellt haben, wird dein Erlebnis nicht ausgespielt. Du kannst deine Vorlaufzeit individuell auf GetYourGuide einstellen. Gehe hierfür zu 'Options & Pricing' und öffne eine Option. Scrolle dann runter zu 'Booking Engine & Cut-off time' und klicke auf 'Edit'. Hier kannst du nun eine Buchungsvorlaufzeit zwischen 0-10 Stunden einstellen.

  • Du kannst eine limitierte Anzahl von Plätzen über GetYourGuide vermarkten, indem du das Modul Kontingentierung nutzt. Hier ist eine Anleitung

An wen kann ich mich wenden?

Die Kollegen von GetYourGuide erreichst Du hier und telefonisch unter +4930 544 459 44.

War diese Antwort hilfreich für dich?