Termindefinition

Wenn Du in der bookingkit-App die Termine für ein einzelnes Erlebnis definierst, ist es möglich zwischen Einzel- und Serienterminen zu unterscheiden. Die Bedienung von bookingkit wird somit noch einfacher. Hierzu musst Du einfach den Tab "Erlebnisse" wählen und bei dem Erlebnis deiner Wahl auf "Neuer Termin" klicken:


 Dann kannst Du dich zwischen einem Einzel- und einem Serientermin entscheiden.

Einzeltermin

Als Einzeltermin definiere einen Termin, der unregelmäßig oder gar einmalig auftritt, etwa zu einem speziellen Anlass. Dazu markiere einfach "Einzeltermin" und trage das Datum sowie die Uhrzeit des Termins ein. Du kannst natürlich auch mehrere Einzeltermine auf einmal anlegen!

Serientermin

Als Serientermin definiere am besten deine Standardtermine zu denen deine Aktivitäten regelmäßig stattfinden. Serientermine helfen dir bei der Organisation des Standard-Tagesgeschäftes, da du dich so nicht mehr um lästige Terminangelegenheiten kümmern musst. Das Erstellen eines Serientermins ist kinderleicht und bietet dir trotzdem eine Vielzahl von Optionen: Wenn Du "Serientermin hinzufügen" wählst, musst Du zuerst ein Startdatum auswählen. Dazu kannst Du entweder ein Enddatum hinzufügen oder die Option "Ohne Ende" nutzen. In diesem Fall verlängert sich der Serientermin jeden Tag automatisch auf maximal 18 Monate im Voraus.


 Danach hast Du die Option zu wählen, ob der Termin sich mehrmals täglich, wöchentlich oder monatlich wiederholen soll. Hierzu markiere einfach das gewünschte Feld und definieren die Uhrzeiten bzw. Tage.
 
 Mehrmals täglich:
 


 Wenn Du willst, dass sich dein Erlebnis mehrmals täglich wiederholt, musst Du hier die Start- und Enduhrzeit pro Tag auswählen, sowie das Intervall, in dem das Erlebnis wiederholt wird. Außerdem kannst Du hier die Tage auswählen, an denen das Erlebnis stattfindet.
 
 Mehrmals wöchentlich:
 


 Wenn sich dein Erlebnis mehrmals wöchentlich wiederholen soll, wähle hier den jeweiligen Tag und die Uhrzeit an dem das Erlebnis stattfindet.
 
 14-tägig:
 


 Wenn sich dein Erlebnis alle 14 Tage wiederholen soll, wähle hier den jeweiligen Tag und die Uhrzeit an dem das Erlebnis stattfindet.
 
 Mehrmals monatlich:
 


 Wenn Du einen monatlichen Termin definieren willst, wähle hier einfach einen Wochentag und ob es der erste, zweite, dritte oder vierte jeweilige dieser Art ist. Dazu definiere natürlich eine Uhrzeit. Zur Veranschaulichung: Zum Beispiel kannst Du hier festlegen, dass ein bestimmtes Erlebnis an jedem zweiten Samstag im Monat um 9:30 Uhr stattfindet.
 
 Achtung: Wie oben beschrieben, ist ein Serientermin ein Termin, der sich in einem bestimmten Intervall wiederholt. Wenn also ein Termin über mehrere Tage andauert, macht ihn das nicht (notwendigerweise) zu einem Serientermin. Mit einem finalen Klick auf "Speichern" werden die Termine deinem Kalender hinzugefügt und sind für deine Kunden ab sofort online buchbar!

Serientermine bearbeiten

Auch gibt es natürlich die Möglichkeit, bestehende Serientermine zu bearbeiten. Wie das geht, erfährst Du im Folgenden: Klicke einfach im Kalender auf einen Termin, der Teil einer Serie ist. Dort gibt es dann den Hinweis, dass man die Terminserie sowohl bearbeiten als auch entfernen kann:


 Klicke hier auf das gewünschte Feld und folge den Anweisungen, um die Terminserie zu bearbeiten bzw. zu löschen.

War diese Antwort hilfreich für dich?