Auch wenn jeder Kunde die Einrichtung der bookingkit App individuell vornimmt, sind die notwendigen Einstellungen in Ihrer Branche untereinander sehr ähnlich. Im Nachfolgenden erhalten Sie als Anbieter von Fitnessangeboten eine Übersicht über die aus den Erfahrungen von bookingkit gewonnenen Einstellungen.

Erlebnisse

  • In jedem Erlebnis gibt es die Möglichkeit Highlights zu definieren. Dabei handelt es sich um Programmhöhepunkte und Details, die Ihre Kurse von denen Ihrer Mitbewerber unterscheidet. Gleichzeitig können Sie über die Hinweisfunktion Ihre Kunden über wichtige Bestandteile Ihres Erlebnisses informieren. Daher empfehlen wir Ihnen:
  • Voneinander abweichende Preisstufen ermöglichen Ihnen die Abbildung eines differenzierten Preismodells. Wie Sie 10er Karten anlegen, finden Sie hier

Gutscheine

  • Preisstufen der Gutscheine sollten auf Ihren sonstigen Auftritt abgestimmt sein.
  • Naheliegend für Sie sind Gutscheinwerte über eine oder mehrere Kursteilnahmen

Termindefinitionen

  • Einplanung einzelner Termine an ausgewählten Daten im Sinne von Einzeltermindefinitionen

Vermarktung

  • Unter dem Menüpunkt „Vermarktung“ und dem Reiter „Eigene Webseite“ können Sie eine Reihe für Sie nützlicher Einstellungen vornehmen


Wichtiger Hinweis: Bei den obigen Angaben handelt es sich um unverbindliche Best-Practice-Empfehlungen, die wir aus mehrjähriger Praxiserfahrung gewonnen haben. Sollten diese Empfehlungen nicht zu Ihrem Geschäftsmodell und dessen Konzeption passen, finden wir sicher auch für Ihren Bedarf eine Lösung. Kontaktieren Sie uns hierzu gern unter service@bookingkit.de.

War diese Antwort hilfreich für dich?