Dieser Fall wird auch des Öfteren an uns herangetragen und kann vielerlei Gründe haben. Im Folgenden listen wir dir einmal die häufigsten Ursachen samt Erklärungen auf:

  • falscher Gutscheincode: Bitte stelle sicher, dass der richtige Gutscheincode eingegeben wurde. Achte insbesondere auf mögliche Sonderzeichen sowie auch Groß- und Kleinschreibung.
  • Gültigkeit (nur bei Aktionsgutscheinen): Überprüfe, ob der Gutscheincode noch gültig ist.
  • Gutschein mit Gutschein kaufen: Es ist weder möglich bei einem Gutscheinkauf einen Wert-, noch einen Aktionsgutschein einzulösen. Der Grund ist ganz einfach: Wenn ein Kunde einen Wertgutscheinkauf z.B. mit einem Aktionsgutschein kombiniert, könnte sich der Kunde zweifach mit dem Rabatt des Aktionsgutscheincodes einbuchen. Auch könnte er die Gültigkeit seines bald ablaufenden Gutscheincodes mit Kauf eines neuen Gutscheincodes einfach verlängern.
  • mehrere Aktionsgutscheincodes eingeben: Bitte beachte, dass man Aktionsgutscheine untereinander nicht kombinieren kann. Pro Bestellung kann also immer nur ein Aktionsgutscheincode verwendet werden.
  • Gutscheincodes nicht eingespielt: falls Du eine Grouponaktion startest oder bereits eigene Gutscheincodes im Umlauf hast, stell bitte sicher das diese auch in bookingkit eingespielt wurden.
  • Gutschein ist nach fehlgeschlagenem Buchungsversuch nicht mehr gültig: Wenn die Zahlung abgebrochen wurde oder fehlschlägt, wird der Gutschein automatisch durch unser System storniert. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen und um Missbrauch vorzubeugen - wenn ein Kunde sich nicht verifizieren kann (z.B. über 3D-Secure bei Kreditkartenzahlung) greift diese Sperre.
  • Einmaligkeit: Bitte bedenke auch, dass Du ein und denselben Gutscheincode nur einmalig in der bookingkit webapp anlegen kannst!

Solltest Du darüber hinaus noch Fragen haben, zöger bitte nicht uns per Mail unter service@bookingkit.de zu kontaktieren.

War diese Antwort hilfreich für dich?