Generell wird in dieser Rubrik zwischen folgenden fünf Exportvarianten unterschieden:

  • a) Bestellungen
    Exportiere deine Bestellungen, z.B. zum Import in Systeme wie Mailchimp oder Cleverreach.
  • b) Leistungen
    Exportiere deine Bestellungen nach Leistungsdatum.
  • c) Wertgutscheine
    Exportiere all deine Wertgutscheine, Du kannst dir auch anzeigen lassen welcher Gutschein mit welcher Bestellung eingelöst wurde.
  • d) Gutscheineinlösung
    Exportiere all deine Gutscheine und finde heraus mit welcher Bestellung und wann sie eingelöst sowie wie viel des Gutscheins verrechnet wurde.
  • e) Aktionsgutscheine
    Exportiere deine Aktionsgutscheine, samt aller relevanten Informationen.
  • f) Belegarchiv (zip)
    Exportiere alle Belege eines beliebigen Buchungszeitraums bequem als ZIP-Archiv.

d) Gutscheineinlösung

  1. Wähle unter "Statistik" -> "Export" -> "Gutscheineinlösung" die gewünschte Zeitperiode aus.
  2. Der Export hat bereits grundlegende Inhalte wie eingelöster Wert, Restwert und Gutscheincode vorausgewählt. Zusätzliche Spalten wie Benutzt mit Bestellung oder Zahlungsart kannst Du ebenfalls mit in deinen Export einfließen lassen. Dafür einfach die entsprechenden Felder in der Box "verfügbare Felder" mit der Maus markieren und mit dem blauen Pfeil in die Box "ausgewählte Felder" verschieben. Darüber hinaus kannst Du auch filtern ob alle, nur aktive oder nur stornierte Bestellungen exportiert werden sollen.
  3. Wähle darüber hinaus auch das Format des Exports aus. Zu Wahl stehen Excel, CSV sowie PDF.
  4. Ein Klick auf den Button "Export generieren" erstellt die Datei im jeweiligen Format
  5. Wenn Du als Format CSV gewählt hast, erfährst Du in diesem Leitfaden, wie Du z.B. mit der Funktion „Text in Spalten“ den Inhalt als Tabelle aufbereitest.
War diese Antwort hilfreich für dich?